Dez 18 2006

Profilbild von Redaktion

Weihnachtseinkäufe im Internet: Umtausch, Widerruf und Gewährleistung

Was tun, wenn das im Internet gekaufte Weihnachtsgeschenk nicht ankam, optische Mängel aufweist oder nicht funtkioniert?

Fast jede Ware eines Online-Shops kann innerhalb von 14 Tagen bzw. einem Monat ohne Begründung zurückgegeben werden. Doch Vorsicht: Statt Geld erhalten manche Kunden ungewollt reparierte Ware zurück.

Für Verbraucher ist es wichtig, die eigenen Rechten von (freiwillig), / Rückgabe (gesetzliche Vorgabe für Fernabsatzgeschäfte) und (, , ) zu kennen.

Nach openPR-Meldung von Trusted Shops GmbH – veröffentlicht am 18.12.2006.

[Hinweis: Bei Internet-Versteigerungen steht Verbrauchern aufgrund der gegenwärtigen Rechtsprechung ein 1-monatiges Widerrufsrecht zu.]

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.