Tagesarchiv für den 11. April 2008

Apr 11 2008

Profile Image of RA_Exner

BGH: Unterlassunganspruch gegen eBay bei „Namensklau“

BGH, Urteil vom 10. April 2008 I ZR 227/05 – Ein unbescholtener Bürger kann vom Auktionshaus eBay verlangen, dass er nicht fälschlich als Verkäufer von Ware benannt wird. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, nachdem ein Privatmann wegen der Verletzung von Namensrechten gegen die online-Plattform vorgeganen war. Er war mehrfach als Verkäufer Ansprüchen von eBay-Käufern ausgesetzt gewesen, weil sein wirklicher Name und Adresse fälschlich als Verkäuferdaten (von Dritten) an unzufrieden Kunden übermittelt worden war. Mangels anderer Möglichkeiten nahm der Betroffene eBay als Störerin in Anspruchund erhielt nun vom BGH recht.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für BGH: Unterlassunganspruch gegen eBay bei „Namensklau“